History


history

14. September 2013- Der Anfang

Kaan Cevahir beschließt zusammen mit weiteren Gründungsmitgliedern die Musikschule all‘ UNISON zu gründen. In der Gründungsversammlung wird Kaan Cevahir zum Vorsitzenden, Asli T. Cevahir zur stellvertretenden Vorsitzenden und Aybike Cetin zur Geschäftsführerin gewählt. Zusammen bilden sie den Vorstand der neu gegründeten Musikschule all‘ UNISON.

19. November 2013 – Eintragung

Die Eintragung der Musikschule in das Vereinsregister ist erfolgt. Dazu wird der Musikschule die Gemeinnützigkeit anerkannt.

05. Februar 2014 – Das 1. Schülerkonzert

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule geben ihr erstes Konzert in der Aula der Stadt Hückelhoven. Es spielten Die Klavierschülerinnen und Schüler von Kaan Cevahir.

06. April 2014 – Fest der Kulturen

Teilnehmende Kinder an dem integrativen Musikprojekt „The rising piano“ spielen auf dem „Fest der Kulturen“ in Hückelhoven. Die Komposition „Üsküdarda“ von Kaan Cevahir wird uraufgeführt.

04. Februar 2015 – 2. Schülerkonzert

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule geben in der Aula der Stadt Hückelhoven ein Konzert. Unter anderem wird die Komposition „A-Y“ von Kaan Cevahir uraufgeführt.

01. Oktober 2015 – Weitere Angebote der Musikschule

Einführung des musikalischen Salons und Planung weiterer kultureller Angebote.

seit 15. März 2016  – jährlich stattfinde Schülerkonzerte als fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms

11. März 2017 – Projekt „take (p)art be (p)art“

Das Projekt lädt insbesondere neuzugewanderte Musikerinnen und Musiker dazu ein, sich an der Vollendung der Komposition „Conversatio“ von Kaan Cevahir zu beteiligen. Das Projekt wird über das Landesprogramm „KOMM-AN NRW“ gefördert.