Kaan Cevahir

Kultur- und Musikwissenschaftler, Komponist

Mit 9 Jahren erhielt Kaan Cevahir seinen ersten Klavierunterricht. Angeregt durch Chopins Nocturnen und die türkische Volksmusik, begann Cevahir bereits mit 12 Jahren seine ersten kürzeren Stücke für Klavier zu schreiben. Seine Werke beruhen auf Naturerscheinungen und gesellschaftlichen wie auch historischen Ereignissen. In seinen Kompositionen finden klassische Formen, romantische Harmonien und Motive türkischer Volksmusik zueinander.

Cevahir schloss seine musikalische Ausbildung an der belgischen Academie voor Muziek en Woord in den Fächern Klavier, Begleitungspraxis und Komposition mit besonderer Auszeichnung ab. Anschließend studierte er Geschichte mit den Schwerpunkten Kulturgeschichte und historische Anthropologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Sein Masterstudium der Musikwissenschaft beendete er an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf mit einer Arbeit über „Paul Hindemith und die Vorschläge für den Aufbau des türkischen Musiklebens“. Dieselbe Arbeit, in der Cevahir ein Kapitel deutsch-türkischer Kulturbeziehungen aufarbeiten konnte, ist in den renommierten Hindemith-Jahrbüchern veröffentlicht und mit dem IIK-Preis Interkultur 2017 ausgezeichnet worden. Zurzeit promoviert er in Musikwissenschaft an der Robert-Schumann-Hochschule zum Verhältnis von Musik und Politik. 

Cevahir referiert und publiziert zu den deutsch-türkischen Musikbeziehungen, zum Verhältnis von Kultur und Politik wie auch zu Musik in den Kontexten Migration, Integration, Interkulturalität und -religiösität. Darüber hinaus hat er an der Katholischen Hochschule in Aachen einen Lehrauftrag inne und ist in mehrere internationale Projekte involviert.

Neben seinen wissenschaftlichen und beruflichen Verpflichtungen engagiert sich Cevahir im kultur-, sport- und gesellschaftspolitischen Bereich.

Restaurant design

Cinterdum Cras mattis, augue id vestibulum mollis, eros arcu erat, sit amet varius erat metus vitae nisl.

Indoor & outdoor

Cras vulputate feugiat interdum. Cras mattis, augue id ves tibulum mollis, eros arcu cequat erat.

Corporate locations

Cras vulputate feugiat interdum. Cras mattis, augue isarcu erat, sit amet varius erat metus nisl.

Fachgebiete

Deutsch-Türkische Kulturbeziehungen

Das Verhältnis von
Kultur, Gesellschaft
und Politik

Musik in den Kontexten Migration, Integration, Interkulturalität und
-religiosität

Vorträge

Publikationen

Projekte

Reportagen